Sitemap

Übersichtliche Navigationsstruktur - ein Muss!

In den letzen Jahren wurde der Aufbau von Website-Navigationen stark durch das Userverhalten verändert. Der „ungeduldige“ User sucht schnelle, intuitive Klickpfade zum gewünschten Ziel, ansonsten zieht der genervt von dannen. Eine flache Struktur sowie verschiedene Einstiegswege (klassisch, im Content, im Footer, rechte Spalte) sind heutzutage Pflicht.

In vielen Projekten ist die Startseite die wichtigste Seite bzw. der Haupteinstiegspunkt auf die Website. Für ein gutes SEO versucht man deshalb möglichst viele Themen & Unterseiten im Contentbereich der Startseite abzubilden bzw. zu verlinken.

Mit folgenden Gedankenstützen helfen wir Ihnen bei der Erstellung einer erfolgreichen Website-Navigation:

  • Haupt-Navigation: die wichtigsten Themen der Website mit sprechenden Begriffen (Keywords) abbilden
  • Themenbereiche strukturieren: Gruppen mit eigenen Überschriften in der Navigation erstellen
  • „Leere“ Zwischenseiten vermeiden: dem User weitere Navigationsmöglichkeiten anbieten
  • Kurze Klickwege: Jeder Inhalt sollte von allen Seiten der Website aus mit so wenigen Klicks wie nur möglich erreichbar sein

Eine durchdachte Navigation sorgt dafür, dass sämtliche Inhalte der Website schnell gefunden werden. Dies ist aber nur in Kombination mit einem übersichtlichen und lesefreundlichen Web-Design möglich.

Verschiedene Navigations-Typen

Unterschiedliche Navigationsbereiche auf der Website helfen Einstiegspfade nach Themen oder Wichtigkeit zu ordnen.

  • Hauptnavigation
  • Seitennavigation
  • Headernavigation
  • Inside-Navigation
  • Footer-Navigation
  • Textlinks
  • Breadcrumb Navigation

Internet-Umfragen zeigen:
Eine gute Navigation ist immer noch der wichtigste Baustein für ein erfolgreiches Web-Projekt.

 

Anfragen